Neues aus Fengard (und anderen Ländern)

Die gute Nachricht zuerst: Ja, ich lebe noch! Es war eine wirklich heikle Angelegenheit, aber ich bin allen Drachen, Feen und Greifen entkommen und habe mich zurück zu meinem Schreibtisch gekämpft, um von den Geschehnissen in Fengard zu berichten. Denn dort geht es auf jeden Fall heiß her: Es gibt neue Verbündete und alte Bekannte und jede Menge zu erzählen. Deshalb wird das fertige Buch leider auch erst nächstes Jahr erscheinen. An dieser Stelle möchte ich Euch allen noch einmal ganz herzlich für Eure Geduld, Eure lieben Worte und Kommentare danken, die mich zwischendurch immer wieder erreichen. Es ist total schön und motivierend von Euch Lesern zu hören. Danke!

Neben Fengard habe ich mich zwischenzeitlich auch in anderen Gefilden herumgetrieben, aus denen ich natürlich gleich eine neue Geschichte mitgebracht habe. Es handelt sich um ein Märchen, das bereits fix und fertig ist und ebenfalls nächstes Jahr als Buch erscheinen soll. Worum es dabei geht und wo das Ganze spielt, wird aber noch nicht verraten.

Damit die Wartezeit nicht ganz so lang wird und weil ja bald Weihnachten ist, plane ich im Dezember ein paar Sonderaktionen. Dieses Wochenende geht es erst mal los mit einer Gratisaktion. Das ist die perfekte Gelegenheit für alle, die die Bücher noch gar nicht kennen. Den ersten Band der Fengard Chroniken „Hüter der Schatten“ gibt es nämlich am 01. und 02. Dezember als Kindle-Ebook kostenlos auf Amazon. Also nicht verpassen und allen Freunden weitersagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.